18778 : raté

Le parc de Coursan-en-Othe


Informations Covid-19 : Geöffnet / Wiederaufnahme der Aktivität



Notice: Undefined variable: i in /home/pota6871/public_html/wp-content/themes/office-tourisme/content-fiche.php on line 363

Der Park des alten Schlosses, in der Nähe der Hauptstraße durch das Dorf gelegen, beherbergt zwei bemerkenswerte Bäume und einen Satz von 7 Bäumen Lindenbäumen über 350 Jahre, die eine Quelle um die Quelle bilden; eine kahle Zypresse und ein Virginia-Tulpenbaum, der älteste und größte in der Abteilung (etwa 3 ½ Jahrhunderte alt und etwa 4 Meter Umfang). Herrlicher Anfang Juni mit erstaunlichen, blütenförmigen Tulpen. Der Park ist das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Für Picknickliebhaber stehen Ihnen Tische mit Bänken und Toiletten zur Verfügung. Nichts ist wie ein Spaziergang am Graben, um sich zu entspannen, aber auch den Wanderweg zu entdecken … Ein paar Worte zur alten Burg … Die Festung von Coursan-en-Othe war umgeben von großen und tiefen Gräben, die noch sichtbar sind. genau wie einer der vier Türmchen. Dieses Schloss wurde 1780 vom Marquis d’Erlack zerstört …